Kundenstimmen

Ich gehe mit meinem autistischen Sohn hier zum Reiten. Er hatte anfangs Angst vor Höhe, deshalb traute er sich nicht auf einem Pferd zu sitzen. Auf einfühlsame Art wurde er an das Pony Zameer herangeführt, mittlerweile reitet er ausdauernd sogar auf dem großen Nikan. Seine Körperhaltung und Wahrnehmung ist insgesamt viel besser geworden, was auch unsere Krankengymnastin bestätigt.

Er ist viel einfühlsamer geworden, kann nun seine Gefühle besser mitteilen und reflektiert sein eigenes unerwünschtes Verhalten über die Pferde. Arbeitsschritte rund ums Pferd erlernte er auch, denkt sogar selbstständig an bestimmte Dinge, wie z. B. das Futter etc.

Die wöchentliche Reitstunde bei Frau Schmidt ist das Highlight der Woche für ihn.

 

"Meine Tochter M. hat eine seltene Chromosomenveränderung. Dadurch ist sie in Teilbereichen in Ihrer Entwicklung leicht beeinträchtigt. Sie geht seit 2 Jahren zu Melanie in die Reittherapie. Ihr macht es sehr viel Spaß und sie hat gute Fortschritte gemacht. Vor allem in der Motorik. Man merkt, dass Melanie viel Erfahrung im Umgang mit Kindern. 

 

Circa ein Jahr lang reitete unsere Tochter (19, Down-Syndrom) bei Frau Schmidt in Karlsruhe. Sie ging jedes Mal mit viel Spaß und Begeisterung zur Reitstunde. Frau Schmidt verstand es, den Reitunterricht auf die Bedürfnisse unserer Tochter abzustimmen und sie im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu fördern und auch zu fordern. Anstehende Entscheidungen wurden immer gemeinsam und mit Blick auf das Wohl ihrer Pferde getroffen. Wir sind sehr froh eine so engagierte Reittherapeutin gefunden zu haben und bedauern ihren Wegzug sehr.