Fortbildungen

Fortbildung „Kinder mit herausforderndem Verhalten“


10. April 2021

 9:00-17:00 Uhr 

140 Euro (netto)


Wenn von Kindern mit auffälligem Verhalten die Rede ist, fällt die sprachliche Zuordnung im pädagogischen Alltag häufig bewertend aus. „Norm“-abweichendes Verhalten wird oft als „verhaltensauffällig“ oder „verhaltenskreativ“ eingeordnet. Zu Herausforderungen führt hierbei, die 

Abweichung des Verhaltens im emotionalen Bereich, als auch des Sozialverhaltens zu Kindern im gleichen Alter.

In der Fortbildung geht es darum, wie wir im Setting der Reitherapie, diese Kinder unterstützen können, um ihnen emotionale Stabilität zu geben und ihr Sozialverhalten positiv zu beeinflussen.


Inhalte:

• Begriffserklärung

• Symptome, Ursachen und Erklärungen

• Interventionsmaßnahmen

• Fallbeispiele

Fortbildung „Autismus“


12.+ 13. Juni 2021

9:00-16:30 Uhr 

280 Euro (netto)


Die Fortbildung zum Thema Autismus setzt sich aus 4 Bausteinen zusammen:


Baustein 1: Behinderungsbild Autismus

Hier gehen wir auf die Besonderheiten von Menschen mit Autismus im Allgemeinen ein.


Baustein 2: Kommunikation und soziale KontaktfähigkeitAufgrund der anderen Kommunikation und Wahrnehmung von Menschen im Autismus-Spektrum, kommt es oft zu Missverständnissen und daraus resultiert herausforderndes Verhalten. Hier gehen wir auf die Besonderheiten der Autismus spezifischen Kommunikation ein.


Baustein 3: Techniken und Materialien

Dieser Baustein befasst sich mit Tipps und Tricks im Umgang mit Menschen im Autismus-Spektrum und wie wir sie in der Reitherapie fördern können.


Baustein 4: Praxisbeispiele

Im letzten Baustein betrachten wir Beispiele aus der Praxis und erarbeiten uns in Kleingruppen Interventionsmethoden.